©larsurban.net

Interview mit Edith Schröder alias Ades Zabel

Nach vielen Monaten ist es endlich wieder möglich ins Theater zu gehen. Mein erster Besuch führte für mich ins BKA-Theater, natürlich unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Abstandsregeln. Dort habe ich mit Berlins wohl typischster Bewohnerin des Bezirks Neukölln – Edith Schröder – zu einem kleinen Talk getroffen. Edith alias Ades Zabel ist eine der bekanntesten Theater- und Kabarettfiguren Berlins und bring mit ihrem Freundinnen Brigitte Wutzke (Biggy van Blond) und “Futschiqueen” Jutta Hartmann (Bob Schneider) regelmäßig tolle Live-Shows auf die Bühne.

„Die Leute kommen wegen dem Lifestyle nach Berlin! Verrückte Restaurants, vielfältige Clubs… Wenn das wegbricht wird es mit der Kunst- und Kulturszene!“

Edith Schröder (Ades Zabel)

Wir haben uns natürlich über ihre aktuelle BKA-Show „Die wilden Weiber von Neukölln“, die Corona-Konsequenzen für die Berliner Kunst- und Kulturszene und vieles mehr unterhalten.

Ach Mensch! Die Edith ein wirkliches Berliner Original! Aber seht selbst … ☺

Alle Infos zu den aktuellen Shows im BKA-Theater Berlin findet ihr hier.

Titelbild: © larsurban.net

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s